April 1, 2020
  • 9:59 am Persamaan Islam, Yahudi, dan Kristen
  • 9:58 am Faith Training | Jesus Is Healer | Episode 40 | Christian Bible Study Devotional Video
  • 9:58 am Being a people of faith
  • 8:59 am Faith & Co. | Could You Tell Your Children? (Don Flow)
  • 8:58 am Hope Faith Ministries helping homeless during pandemic
Die besten Horrorfilme auf Netflix | März 2020


hey ich bin ape und allen die dieser zeit
noch nicht genug horror erleben kann ich für die kommenden immer länger werdenden
tage und wochen diese 15 horrorfilme empfehlen die momentan auf netflix
deutschland abrufbar sind platz 15 die frau in schwarz fangen wir doch mal mit einem sehr
soliden horrorfilm an in dem harry potter ferien im horror haus macht und
nach einer vor jahrzehnten zigarettenholen gegangenen frau sucht die frau in schwarz ist was horrorfilme
angeht ein no brainer fast alle mit denen ich gesprochen habe
mögen den film ich habe ihn auch sehr gerne geschaut und würde es wieder tun
auf den ersten blick eine typische haunted house geschichte aber sehr
fesselnd und nie langweilig ich kann dir den film nur wärmstens ans herz legen
wenn du nach einem ausgleich von grusel jump scares und fiktion suchst platz 14
the ritual – the ritual aus dem jahr 2017 von david bruckner erzählt die
geschichte von ein paar jungen männern in der wildnis die auf einmal auf
mysteriöse dinge im wald stoßen und wie sollte es anders sein sich früher oder
später trennen und einzeln in den horror rennen in typischer horror-manier wirst du
einige bekannte tricks wiederfinden die du auch bereits aus anderen
horrorfilmen kennst insofern ist the ritual nichts besonderes besonders ist
eigentlich nur das setting der anriss nordischer mythologie und tierischer
symbolik das ende gefiel mir aber gar nicht rund um dennoch ein gelungener
horrorstreifen nach den alten regeln der kunst und handwerklich gut umgesetzt
platz 13 event horizon event horizon hat mehrere bedeutungen
der begriff bezeichnet unter anderem 31 skulpturen des bildhauers antony gormley
er bezeichnet auch den ereignishorizont um ein schwarzes loch also eine
grenzfläche in der raumzeit für die gilt dass ereignisse jenseits dieser
grenzfläche prinzipiell nicht sichtbar für den beobachter sind die sich
diesseits der grenzfläche befinden und es gibt auch ein teleskop das so heißt
jetzt meine ich aber den film aus dem jahre 1997
er dürfte einen meilenstein für science fiction horror filme und spiele seien
ein klassiker auf dem viele spätere werke basieren
doch der film selbst basiert auch auf computerspielen und ähnelt insbesondere
der handlung von doom ja und natürlich erinnert man sich auch an den film alien
aus 1979 außerdem gibt es die aus shining weltbekannte blute wellen szene
bisschen haunted house bisschen alien und eine prise shining ergibt aber immerhin einen
soliden scifi horror die nicht recht unterhaltsam finde und gerne wieder
schaue auch wenn er eigentlich nichts neues
macht sondern im prinzip nur aus hommagen besteht
platz 12 the autopsy of jane doe die obduktion von erika mustermann ist ein übernatürlicher
kammerspiel film in dem zwei pathologen papa pathologe und sohn pathologe bei
der äußeren und inneren leichenschau einer unbekannte ein jahrhunderte langes
rätsel lösen und sich immer wieder wundern dass typische todesanzeigen bei
einer toten frau nicht vorliegen komisch auch hier wird leider sogar
schon in den tags von netflix viel zu viel verraten was einem den film aber
nicht madig machen soll am besten versuchst du die tags zu
ignorieren und einfach ganz schnell den film an zu machen
wenn das nicht klappt ist aber auch nicht schlimm man kann den film trotzdem
noch gut ansehen das ende ist wie sie bei vielen
horrorfilm nicht wirklich nach meinem geschmack
aber vielleicht findest du ja gefallen nach das drehbuch zu diesem film stand
übrigens bis zum jahr 2013 auf der blacklist für nicht verfilmte hollywood
drehbücher das kann man bedingt verstehen weil die story als ja auch
nicht so der super burner ist aber was daraus gemacht wurde ist vor dem
hintergrund doch ganz ordentlich oder guck dir doch mal an platz elf creep 1
und 2 wärmstens empfehlen ich dir creep und
das sequel creed 2 hier geht es um einen der titel sagt es
schon creep der scheinbar auch noch ein furry zu sein scheint spaß beiseite
jeder und jede kann machen was er oder sie will solange er oder sie sich nicht
so verhält wie der boy in diesem streifen in bester found footage manier
erzählen die die drehbuchautoren die im übrigen auch die beiden hauptrollen
spielen sehr coole frische horrorgeschichten und wurden dazu auch
zu recht ab gefeiert also der film hat zwar keine preise abgeräumt oder sowas
aber der kommt auch bei den kritikern sehr sehr gut weg und das auch wie ich
finde zu recht er hat diesen besonderen mix aus awkwardness und lebhafter gewalt
tierisch gruselig platz zehn hush hush hat tatsächlich mal eine
bisher meiner kenntnis nach nicht umgesetzte die idee auf die leinwände
gebracht die hauptcharakterin ist nämlich taub und
stumm das bedeutet also dass es hier nicht so
ist dass niemand das opfer schreien hören kann sondern so dass das opfer den
keller nicht schreien hören kann nebenbei plätschert noch eine emotionale
mutter tochter story vor sich hin die ich für eher überflüssig halte aber
vielen gefällt so was ja der big twist und die auflösung ist jetzt auch nicht
das beste was ich jemals gesehen habe und die protagonistin verhält sich
teilweise echt selten dämlich aber ich vermute ich würde in so einer situation
deutlich überfordert sein als sie und mich aus verzweiflung einfach nur in die
ecke setzen und auf meinen tod warten dann hätte man aber auch keinen guten
spannenden horror film den man sich auch mehr als einmal anschauen kann
und diesen sollte man gesehen haben platz neun your next du bist der nächste
das ist in den meisten fällen eine information die man nicht gerne hört und
das ist auch hier nicht anders es geht um eine tiermasken tragende
killer gruppe die schon mal geübt hat und sich nun die nächste familie sucht
die sie gerne töten möchte dazu lauern sie ihnen auf und verteilen sie im
eigenen haus die ähnlichkeit zu the purge ist nicht abzustreiten
vielleicht könnte man your’re next als kleinen weniger talentierten bruder von
the purge bezeichnen dennoch sehenswert vor allem für
diejenigen die schwarzen humor mögen platz acht sleepy hollow der kopflose
reiter wer kennt ihn nicht wusstest du dass man
ihn auch den hessischen reiter nennt das liegt daran weil damals ein hessischer
söldner für die briten im amerikanischen unabhängigkeitskrieg eine prinzessin
ach, who cares das hat im film eher eine untergeordnete rolle
die geschichte rund um constable ichabot crane gespielt von johnny depp dem
merkwürdigen ermittler wurde von tim burton im neuen gewand und auf burton
typische absurde art und weise erzählt der film ist ein mix aus theater und
kino und ist sehr düster homogen und reduziert ich verbinde mit dem film
recht viel ähnlich wie mit sweeney todd der teuflische barbier aus der fleet
street letzterer ist aber leider nicht auf
netflix verfügbar und wäre sonst vermutlich an dieser stelle in dieser
top liste platz 7 the platform ich will hier echt nicht zu viel von der
handlung verraten und so viel handlung gibt es ehrlicherweise auch gar nicht
kennst du den film cube das ist ein alter film in dem menschen in einem cube
also in einem riesigen würfel eingesperrt sind und sich von raum zu
raum bewegen ähnlich ist es auch bei der plattform
man ist auf einem level jeden tag kommt die plattform runter und auf der essen
drauf jeder kann von der plattform essen darf sich aber nichts hamstern
die plattform hat einige level zu bedienen
das ist das setting der film erzeugt eine massiv gesellschaftskritische message
die den einen oder anderen sicherlich kalt erwischen wird
manche würden wohl auch sagen er sei bedeutungsschwanger mir jedenfalls hat
er sehr gut geschmeckt na ja teilweise jedenfalls platz sechs it das remake von stephen
kings es war ein medialer super gau jeder wollte den sehen am besten im kino
warum auch nicht wenn ein horrorfilm gruselig als auch derart meme-trächtig
it wie es der film macht nicht viel falsch ist mir allerdings etwas zu
hollywoodish ich finde aber dass der zweite teil nicht wirklich notwendig und
er als gelddruckmaschine zweckentfremdet wurde das hätte man wie beim original
wohl auch in einen film quetschen können hoffen wir mal dass der zweite teil auch
bald auf netflix verfügbar sein wird für diejenigen die ihnen noch nicht gesehen
haben bis dahin kann man natürlich auch das buch lesen conjuring ist auch ein no brainer wenn es
um die empfehlung von horrorfilmen geht dementsprechend kennen auch viele diesen
streifen schon aber für alle die ihn noch nicht kennen folgende
zusammenfassung der familie zieht in ein altes haus der hund weigert sich die
frau wacht am nächsten tag auf und der hund ist ja blöd
nun werden geisterjäger beauftragt dem spuk ein ende zu machen
klassische story kennt man schon conjuring macht auch nicht viel neues
aber er perfektioniert altbekanntes und verleiht ihm eine neue würze fantastisch
gruselig must-have seen platz vier climax endlich mal ein aktueller film
auf dieser liste höre ich schon einige aufatmen
merkt euch kinder nicht alles was neu ist ist automatisch auch gut
oftmals ist es wichtig dass alte überhaupt erstmal zu kennen bevor man
das neue bewertet aber nun zum film climax st ein französischer film der
einstieg in den film ist schon ein statement für sich und sehr bezeichnend
für die art des films im weiteren irgendwie ist alles total wirr komisch
französisch eben die tanzszene am anfang ist abgefahren die anschließenden
dialoge finde ich anstrengend und merkwürdig und dann wird wieder getanzt
und dann haben wir so etwas wie einen film
zur handlung verrate ich folgendes kinder nimmt keine drogen was sonst
passieren kann seht ihr hier der film ist verstörend teilweise
anstrengend aber insgesamt berauschend gut platz 3 28 days later – 28 days later ist 18 jahre alt könnte aber wohl gerade aktueller nicht sein
es geht hierbei um den zerfall der gesellschaft nachdem ein hoch
ansteckender und tödlicher virus die welt befallen hat 28 tage nach diesen
zerfall wacht der protagonist in einem krankenhaus auf und muss erst einmal mit
dem neuen setting klarkommen ach ja der virus hat alle zu zombies
gemacht also zombiefilm klar wie vermutlich die meisten wissen werden
gibt es auch ein sehr schlechtes sequel namens 28 weeks later und der dritte teil
28 months later ist nie rausgekommen alex garland hat mittlerweile auch
bessere drehbücher geschrieben wie er in ex machina und annihilation gezeigt hat 28 days later ist jedoch sein erstlingswerk als drehbuchautor dass es auf die große
leinwand geschafft hat daraus kann man viel lernen platz zwei alien das raumschiff nostromo knallt durch das
weltall auf dem rückweg zur erde doch wie sollte es anders sein geht
alles schief und man landet auf einem völlig falschen planeten und beginnt ihn
schwerwiegender fehler ohne mehr auf die story eingehen zu wollen lass dir sagen
alien ist für alle horrorfilm fans ein absolutes muss der film ist aus dem jahr
1979 das ist verdammt alt aber bis auf ein paar praktische effekte ist das ding
echt unfassbar gut gealtert so dass man sich den auch heute noch sehr gut geben
kann alien beinhaltet alles was scifi horror
heutzutage ausmacht er bedient sich einiger elemente der lovecraft
geschichten erzählt also vom unmenschlichen vom un- begreifbaren und
der leere der unergründlichen leere die gar nicht so leer ist wie man es meinen
mag Ridley Scott der regisseur und hat
mit alien was wirklich gutes gemacht honorable mentions platz eins das schweigen
der lämmer wer das schweigen der lämmer noch nicht
kennt sollte diesen klassiker der sogar älter ist als ich schleunigst nachholen
nicht umsonst ist er einer der bestbewerteten horrorfilme aller zeiten
der das mainstream publikum mittlerweile erreicht hat
kurz und knapp zusammengefasst eine fbi studentin will mit hilfe des
serienkillers und kannibalen hannibal lecter den besonders verfolgten
serienkiller buffalo bill schnappen dabei geht es sozusagen um profiling
respektive das eindringen in die psyche eines serienkillers wenn alles andere
nicht mehr hilft ein gelungenes ende findet man kaum in anderen horrorfilmen
auch wenn viele versuchen dieses ende zu imitieren darf man nicht vergessen ein
gutes ende wird oft durch eine noch bessere vor erzählung bedingt
vielen dank fürs zuschauen ich hoffe ich konnte dir ein paar filme empfehlen die
du noch nicht geschaut hast oder gerne erneut schauen würde schreibt mir in die
kommentare welche filme ich wieder vergessen habe bis zum nächsten mal – ape out

Jean Kelley

RELATED ARTICLES

4 COMMENTS

  1. BlackPyro Posted on March 26, 2020 at 3:07 am

    Einziger youtuber bei dem ich die Glocke aktiviert habe. Qualitativ sehr gute Videos und super Stimme zum zuhören.

    Reply
  2. Lotto_Totto_ Lotterie Posted on March 26, 2020 at 7:48 am

    Mag deine Stimme…

    Reply
  3. Blackmoon Posted on March 26, 2020 at 6:13 pm

    Endlich wieder neue Videos
    Nice

    Reply
LEAVE A COMMENT